Openwave purzelt nach Warnung

Donnerstag, 4. Oktober 2001 08:16

Openwave Systems Inc. (Nasdaq: OPWV<OPWV.NAS>,WKN: 923088<PNC.FSE>): In einer Vorabveröffentlichung der Quartalszahlen gab der Software-Hersteller Openwave am Dienstag nachbörslich bekannt, die Prognosen nicht erfüllt zu haben.

Das Unternehmen hat im vergangenen Quartal, welches am letzten Sonntag endete, hat einen Umsatz zwischen 115 und 120 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. Erwartet wurde Umsatz von mehr als 150 US-Dollar. Das Unternehmen gab an, dass es durch die Terroranschläge in den USA zwei Wochen lang nahezu ohne Auftrag geblieben sei. Das habe zum Verfehlen des Umsatzziels geführt. Offiziell wird Openwave seine Quartalsergebnisse am 29. Oktober veröffentlichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...