OpenTV: Spekulativer Kauf!

Mittwoch, 21. März 2001 13:53

Unternehmen wie Fantastic und OpenTV leiden unter einem ähnlichen Problem: Der Markt für interaktives und digitales Fernsehen befindet sich immer noch in einem sehr frühen Stadium, das Marktvolumen ist noch relativ gering. Dabei hat OpenTV sehr gute Voraussetzungen, denn seine Software ist in Europa ein Quasi-Standard bei Kabelnetz-Breitband-Verbindungen. OpenTV hat gute Quartalszahlen für das vergangene Quartal geliefert, der Ausblick für das laufende Quartal ist ebenfalls nicht schlecht. Das Unternehmen rechnet mit einem Verlust von 5 bis 7 Cents pro Aktie bzw. 3 bis 5 Mio. Dollar. Der Kursverlauf ist allerdings niederschmetternd.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...