OpenTV meldet kräftiges Gewinnplus

Mittwoch, 15. März 2006 00:00

SAN FRANCISCO - Der amerikanische TV-Softwareentwickler OpenTV (Nasdaq: OPTV<OPTV.NAS>, WKN: 929404<OTVA.FSE>) kann im abschließenden vierten Quartal 2005 dank Investmentverkäufe einen deutlichen Gewinnanstieg verbuchen.

So berichtet das Unternehmen von einem leichten Umsatzrückgang auf 23,2 Mio. US-Dollar, nachdem OpenTV im Jahr vorher noch 24,1 Mio. Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete die Gesellschaft zunächst einen Gewinn von 2,9 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 6,3 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Im jüngsten Quartal sind allerdings Einmalerlöse aus dem Verkauf einer Investmentbeteiligung in Höhe von 3,1 Mio. Dollar enthalten.

An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 21,8 Mio. Dollar und mit einem operativen Minus von einem US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...