Open Text meldet Gewinnrückgang

Donnerstag, 2. Februar 2006 15:18

WATERLOO - Der kanadische Softwareanbieter Open Text (Nasdaq: OTEX<OTEX.NAS>, WKN: 899027<OTX.FSE>) muss für das vergangene zweite Fiskalquartal 2006 einen Umsatz- und Gewinnrückgang melden, kann aber dennoch die Erwartungen der Analysten übertreffen.

So berichtet der Softwarespezialist von einem Umsatzanstieg auf 110,8 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 114,7 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die für Softwarefirmen so wichtigen Lizenzerlöse schwanden auf 37,1 Mio. Dollar, nach Lizenzerlösen von 42,6 Mio. Dollar im Jahr vorher. In Nordamerika erwirtschaftete Open Text 49 Prozent des Umsatzes, während das Europa-Geschäft 46 Prozent zu den Gesamteinnahmen beisteuerte.

Der Gewinn brach dabei zunächst auf 2,7 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie ein, nach einem Plus von 11,0 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich ein operativer Gewinn von 15,4 Mio. Dollar oder 31 US-Cent je Aktie, nach einem operativen Plus von 15,6 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...