Open Text kooperiert mit Siemens

Montag, 12. Juli 2004 15:34

Der kanadische Softwarespezialist Open Text (Nasdaq: OTEX<OTEX.NAS>, WKN: 899027<OTX.FSE>) gibt eine Kooperation mit der Tochter des deutschen Elektronikgiganten Siemens bekannt. Demnach wollen die Kanadier im Rahmen einer Allianz mit Siemens Business Services europäischen Kunden eine wettbewerbsfähige IT-Komplettlösung aus einer Hand anbieten. Gleichzeitig gaben beide Firmen zu verstehen, dass diese Kooperation möglicherweise auch auf die globale Ebene ausgebaut wird.

Siemens wird dabei seine breite Produktpalette an IT-Services, dass neben Beratung auch Systemsintegration und Systemmanagement vorsieht, mit Open Texts Livelink Enterprise Software kombinieren. Bereits im Vorfeld versorgte das Tandem europäische Kunden, wie Audi, Osram oder BAFL mit kombinierten Lösungen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...