Open Text: gute Geschäfte im zweiten Quartal

Freitag, 9. Januar 2004 09:16

Der US-Softwarehersteller Open Text (Nasdaq: OTEX<OTEX.NAS>, WKN: 899027<OTX.FSE>) sieht für das vergangene zweite Fiskalquartal 2004 höhere Einnahmen und Gewinne als zunächst prognostiziert. So rechnet die in Ontario ansässige Gesellschaft dank der voranschreitenden Konjunkturerholung mit einem Umsatz von 60 bis 62 Mio. US-Dollar, nachdem die Wall Street zuvor mit Einnahmen von 53 Mio. Dollar kalkuliert hatte. Aufgrund der höheren Einnahmen werde sich auch die Gewinnsituation besser entwickeln als erwartet, heißt es.

Demnach rechnet das Management nunmehr mit einem operativen Plus von 18 bis 21 US-Cent je Aktie, nachdem Analysten im Vorfeld lediglich mit einem Nettogewinn von 16 US-Cent je Anteil gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...