Open Business Club kauft Neurona

Freitag, 22. Juni 2007 14:23
Xing

HAMBURG - Die Open Business Club AG (WKN: XNG888), Betreiber der internationalen Netzwerk-Plattform Xing, hat Neuron, das mit über 835.000 Mitgliedern große Kontaktnetzwerk für Geschäftsleute in Spanien und Lateinamerika, zu 100 Prozent erworben.

Neurona wurde bislang von der spanischen Grupo Intercom Factory, S.L. betrieben, die mit Beteiligungen an Internetunternehmen sowie eigenen Projekten in den Bereichen Technologie sowie Online-Business in Spanien aktiv ist. Mit dem Erwerb von Neurona sowie dem Kauf des lokalen Anbieters eConozco im März 2007, sei der spanische Markt - neben dem deutschsprachigen - der zweite strategisch wichtige Markt für das Unternehmen. Die bisherige Präsenz von Xing werde in den Wirtschaftszentren Madrid und Barcelona weiter ausgebaut und mit der Übernahme um die lateinamerikanischen Metropolen Mexico City, Buenos Aires, Lima und Bogotá erweitert. Derzeit wird Neurona von den Mitgliedern kostenfrei genutzt. Die Open Business Club AG geht jedoch davon aus, dass die jetzigen Mitglieder von Neurona nach und nach bereit seien, für die Mitgliedschaft zu bezahlen.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...