Onyx will Rivalen Pivotal übernehmen

Mittwoch, 12. November 2003 15:32

Der US-Softwarespezialist und Anbieter von Kunden-Managementsoftware Onyx Software (Nasdaq: ONXS<ONXS.NAS>, WKN: 893132<ONXA.FSE>) will den kanadischen Rivalen Pivotal für umgerechnet rund 2,25 Dollar pro Aktie übernehmen. Damit überbietet der Hersteller von Customer Relationship Management (CRM) Software ein Konkurrenzgebot der Investmentgesellschaft Oak Investment Partners.

Wie Onyx weiter mitteilt, entspricht das Gebot für die im kanadischen Vancouver ansässige Pivotal einem Premium von etwa 26 Prozent gegenüber dem konkurrierten Gebot der US-Investmentgesellschaft. Oak hatte zuvor 1,78 Dollar je Pivotal-Aktie oder insgesamt 47,2 Mio. Dollar für die Kanadier geboten. Der Aufsichtsrat des kanadischen Unternehmens hat allerdings bereits am 8. Oktober dem Gebot von Oak zugestimmt. Jedoch fand offenbar die letztlich entscheidende Aktionärsabstimmung noch nicht statt, so dass wohl Onyx mit seiner neuen Offerte zum Zuge kommen dürfte, wenn Oak sein Gebot nicht entscheidend erhöht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...