Onvista warnt !

Donnerstag, 16. August 2001 10:50

Onvista AG (WKN: 546160<ONV.ETR>): Die schlechte Lage der Finanzdienstleister schlägt auch den Zulieferern dieser Unternehmen auf den Magen. Nachdem in den vergangenen drei Tagen die drei größten Online-Broker in Deutschland rote Zahlen melden mussten, gibt heute der Anbieter von Online-Dienstleistungen für die Finanzwirtschaft Onvista ein schwaches Quartalsergebnis bekannt und senkt seine Prognosen.

Onvista erwirtschaftete im zweiten Quartal bis Ende Juni einen Umsatz von 3,18 Mio. Euro. Das Ist eine Seigerung um 93 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Allerdings blieb das Unternehmen damit hinter seinen eigenen Erwartungen. Der Verlust betrug im zweiten Quartal 5,38 Mio. Euro. Einmalige Sondereffekte in Höhe von 4,41 Mio. Euro belasteten das Ergebnis deutlich. Im Vorjahreszeitraum lag das Ergebnis noch bei 0,43 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...