Online-Reiseausgaben gehen zurück

Dienstag, 16. Oktober 2001 09:12

Die Ausgaben für Reisen sind seit den Terroranschlägen stark zurückgegangen. Dies verzeichnen auch die Online-Reiseportale. Die Online-Ausgaben für Reisen oder Reisebedarf sind im Vergleich zum August um 23 Prozent gefallen. Dies bestätigt einen neuer Bericht von Nielsen/NetRatings und Harris Interactive. Im Monat September wurden 1,1 Mrd. Dollar online für Reisen ausgegeben. Das ist weniger als im August, allerdings liegen die Ausgaben immer noch deutlich über denen des Vorjahres, um 44 Prozent stiegen die Ausgaben im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...