One2One überprüft Kostenstruktur

Montag, 5. November 2001 12:51

Die britische Mobilfunktochter der Deutschen Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>) wird voraussichtlich in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres einen Verlust melden. One2One ist der viertgrößte Mobilfunkanbieter auf den britischen Inseln. Das Unternehmen beschäftigt dort rund 7.000 Angestellte. Nach einem Zeitungsbericht des Daily Telegraph vom Montag soll das Unternehmen derzeit über einen Abbau von mehreren hundert Stellen nachdenken. Ein Unternehmenssprecher sagte am Montag, dass noch keine Entscheidung über die Höhe der Stellenkürzungen und über den Zeitraum gefallen sei.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...