On Track Innovations: Umsatz steigt, Nettoverlust gesenkt

Mittwoch, 31. August 2005 16:26

ROSH PINA - On Track Innovations Ltd. (WKN: 924895<OT5.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2005 bekannt.

Der israelische Hersteller von Smart Cards für Mikroprozessoren erzielte im zweiten Quartal 2005 einen Umsatz von 7,7 Mio. US-Dollar, im Vorjahr wies das Unternehmen 4,6 Mio. Dollar aus. Es wurde ein Bruttogewinn von 2,7 Mio. Dollar erzielt (2004: 1,7 Mio. Dollar). Der operative Verlust wurde um rund eine Mio. Euro von 3,8 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 2,9 Mio. Euro verringert. On Track Innovations (OTI) meldete einen Nettoverlust von rund drei Mio. Euro, im Vorjahr lag dieser bei 3,9 Mio. Euro. Daraus resultiert von Verlust je Aktie von 34 Cent (2004: 57 Cent).

Im ersten Halbjahr 2005 wurde ein Umsatz in Höhe von 14,3 Mio. Dollar erwirtschaftet, im Vorjahr lag dieser Wert bei 9,9 Mio. Dollar. Der Bruttogewinn belief sich auf 4,9 Mio. Dollar (2004: 3,9 Mio. Dollar). Bedingt durch die hohen operativen Kosten von 9,5 Mio. Dollar wies OTI damit einen operativen Verlust von 4,5 Mio. Dollar aus. In 2004 betrug der operative Verlust 5,6 Mio. Dollar. Das Unternehmen meldete einen Nettoverlust von 4,6 Mio. Dollar (2004: minus 5,9 Mio. Dollar). Der Verlust je Aktie wurde von 98 Cent im Vorjahreszeitraum auf 54 Cent gesenkt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...