OmniSky und Staples schließen Vertriebskooperation

Montag, 13. November 2000 13:34

OmniSky Corp. (Nasdaq, OMNY, WKN: 564867): OmniSky, Anbieter von Wireless-Internet-Lösungen, hat sich durch einen Zusammenschluß mit Staples Inc. zu einem der größten Anbieter dieser Art in den USA gemacht. Am Montag gab das Unternehmen bekannt, eine Kooperation mit dem Büro-Giganten zum Vertrieb der eigenen Produkte eingegangen zu sein.

OmniSky kann somit seine Service-Aktivitäten und Modems in mehr als 600 Staples-Filialen vertreiben. Teil der Expansionsstrategie von Omnisky sei es, eigene Service-Aktivitäten und Modems dem Kunden möglichst einfach zugänglich zu machen. Als Kunden kämen vor allem Privatkunden und kleinere Geschäftskunden in Frage. OmniSky offeriere seinen Usern eine gewaltige Anzahl von Möglichkeiten bei der Nutzung ihrer Mobilen Geräte. Kunden könnten die OmniSky Lösungen im Stapels-Laden, per Katalog oder online kaufen und innerhalb weniger Minuten die drahtlosen Internet- und Emailservices nutzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...