OHB-Tochterunternehmen meldet Großauftrag

Dienstag, 11. November 2008 18:12
OHB

BREMEN/MUENCHEN - Die Kayser-Threde GmbH, ein Tochterunternehmen der OHB Technology AG (WKN: 593612), verzeichnet den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte. Wie OHB heute mitteilte, wird Kayser-Threde für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt die Realisierung der Erdbeobachtungsmission EnMAP übernehmen.

Das Auftragsvolumen gibt OHB mit 90 Mio. Euro an. Dabei trage die Tochtergesellschaft „Systemverantwortung für die Gesamtmission“. Dazu gehöre unter anderem die Beschaffung der Startrakete inklusive der Startvorbereitungen und der Erbringung der Startleistung. Die OHB-Systems AG sei dabei Teil des industriellen Kernteams und liefere den Satellitenbus. EnMAP ist die Bezeichnung für „Environmental Mapping and Analysis Program“. Damit werden Daten für Modelle biosphärischer und geosphärischer Prozesse gewonnen. Solche Modelle würden letztendlich beim Katastrophenmanagement oder der Suche nach Rohstoffvorkommen Anwendung finden.

Meldung gespeichert unter: OHB

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...