OHB Technology AG: 100 Mio. Auftrag

Mittwoch, 7. März 2007 00:00

BREMEN - Die OHB-System AG, ein Tochterunternehmen der OHB Technology AG (WKN: 593612<OHB.FSE>), wurde heute von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA mit den nächsten Entwicklungsphasen für den geostationären Kleinsatelliten „SmallGEO“ beauftragt.

Der ESA-Direktor für Telekommunikation und Navigation, Giuseppe Viriglio, und der Vorstandsvorsitzende der OHB-System AG, Prof. Manfred Fuchs, unterzeichneten heute den entsprechenden Vertrag über rund 100 Mio. Euro inklusive aller Optionen. Die jetzt startende Entwicklungsphase B umfasst ein Auftragsvolumen von rund 13 Mio. Euro für den Anbieter von Diensten für die Branchen Raumfahrt und Sicherheit, Telematik und Satelliten. Für die anschließende Umsetzungsphase CD ist ein Höchstpreis von zusätzlich rund 86 Mio. Euro vereinbart, die nach erfolgreicher Durchführung der Entwicklungsphase von den Vertragspartnern umgesetzt werde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...