OHB sichert sich Zuschlag für Bau von Galileo-Navigationssatelliten

Donnerstag, 2. Februar 2012 17:07
OHB

BREMEN (IT-Times) - Die Tochtergesellschaft OHB System unterzeichnete einen Vertrag zum Bau und Test von Satelliten. Mit im Boot sind die Weltraumorganisation ESA und Surrey Satellite Technology Ltd.

OHB System, ein Tochterunternehmen der OHB AG (WKN: 593612), sowie die Surrey Satellite Technology Ltd. (SSLT) mit Sitz Guildford (Großbritannien) und die europäische Weltraumorganisation ESA haben einen Vertrag unterzeichnet. Der Vertrag beinhaltet den Bau und Test von acht weiteren Satelliten für das europäische, von der Europäischen Union finanzierte, Satelliten-Navigationssystem Galileo. Dies gab heute der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Antonio Tajani, bekannt.

Meldung gespeichert unter: OHB

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...