OHB kann sich Auftrag des DLR sichern

Donnerstag, 24. Juli 2008 10:58
OHB

MÜNCHEN / BREMEN - Die OHB Technology AG (WKN: 593612) hat durch das Tochterunternehmen Kayser-Threde GmbH einen neuen Auftrag von der Raumfahrt-Agentur des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) erhalten.

Wie das Unternehmen mitteilte, handele es sich dabei um das Weltraum- und Bodensegment sowie die Startdienstleistungen der Satellitenmission TET-1. Das Volumen der Phasen C und D, an denen OHB Technology nun beteiligt ist, belaufe sich auf insgesamt 21 Mio. Euro. Laut Auftrag sei OHB Technology durch Kayser-Threde mit sämtlichen Aspekten von der Herstellung des Satelliten über die verschiedenen Tests bis zur Qualifizierung für den Raumflug betraut.

Meldung gespeichert unter: OHB

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...