OHB baut Wettersatelliten für ESA und Eumesat

Satellitenkommunikation

Freitag, 27. April 2012 10:51
OHB

BERLIN (IT-Times) - Zwei Unternehmen der OHB AG unterzeichneten mit Thales Alenia Space Verträge für rund 750 Mio. Euro. Dabei geht es um die Entwicklung von Wettersatelliten.

Die Verträge zwischen der OHB System AG und die Kayser-Threde GmbH, beides Unternehmen der OHB AG, und Thales Alenia Space, dem Hauptauftragnehmer des Programms, beziehen sich auf Entwicklung, Bau und Test der europäischen Wettersatelliten dritter Generation (MTG). Die Verträge beinhalten die Gesamtverantwortung für zwei MTG-S Sounder-Satelliten sowie vier Satellitenplattformen und die Teleskope für die MTG-I Imager-Satelliten.

Meldung gespeichert unter: OHB

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...