Offiziell: Dell kauft Quest Software für 2,4 Mrd. US-Dollar

Montag, 2. Juli 2012 16:35
QuestSoftware_logo.gif

ROUND ROCK (IT-Times) - Der US-Computerkonzern Dell hat sich im Bieterwettrennen rund um den US-Softwarekonzern Quest Software nunmehr durchgesetzt und kauft den US-Softwareanbieter für insgesamt 2,4 Mrd. US-Dollar.

Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) zahlt umgerechnet 28 US-Dollar für eine ausstehende Quest Software-Aktie, was einem Aufschlag von fünf US-Dollar pro Aktie entspricht, bevor erste Übernahmeabsichten im März 2012 publik wurden. Dell hatte sich mit Insight Ventures und Vector Kapital einen Bieterwettbewerb um Quest Software geliefert. Die beiden Venturefirmen hatten zuletzt 25,75 Dollar je Aktie bzw. 2,2 Mrd. Dollar für Quest geboten. Quest Software mit Sitz im kalifornischen Aliso Viejo wurde im Jahre 1987 gegründet und betreut mehr als 100.000 Kunden weltweit, darunter 87 Prozent der Fortune 500 Kunden. Zuletzt beschäftigte Quest 3.850 Mitarbeiter in 60 Büros in 23 Ländern weltweit.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...