Office 2007 verkauft sich gut

Donnerstag, 15. Februar 2007 00:00

REDMOND - Microsofts (Nasdaq: MSFT<MSFT.NAS>, WKN: 870747<MSFT.NAS>) Office 2007 legt einen Glanzstart hin. Mehr als doppelt so viele Kopien wie beim Vorgänger Office 2003 gingen in den ersten Wochen über die Ladentheken.

Die Marktforschungsgruppe NPD führt dies auf die enge Verknüpfung von Absatz des neuen Betriebssystems Vista und der neuen Office-Version zurück. Seit Windows 95 hatte der Konzern die Produkte unabhängig voneinander entwickelt und vermarktet. Bei der aktuellen Version wurde kaum in Marketing und Werbung investiert, dennoch fand es reißenden Absatz zum Teil mit der besten Einzelhandelsquote, die je ein Office-Produkt erreichte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...