O2 verschärft Preiskampf mit neuem Angebot

Donnerstag, 8. September 2005 17:16

MÜNCHEN - Der britische Mobilfunkanbieter O2 Plc. (WKN: A0DQLC<ORU.FSE>) heizt den Preiskampf auf dem deutschen Markt abermals an.

Wie die Financial Times Deutschland am heutigen Donnerstag berichtete, wird O2 seinen Kunden zukünftig anbieten, für 9,99 Euro zusätzlich im Monat unbegrenzt ins Festnetz telefonieren zu können. Für die Genion-Tarife des Unternehmens soll ab dem 12. September eine Flatrate zubuchbar sein, mit der die Kunden für ebenfalls 9,99 Euro im Monat innerhalb eines Bereichs von zwölf Quadratkilometern um ihren Wohnort kostenlos in das deutsche Festnetz und das Netz von O2 telefonieren können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...