O2 – Optimismus für Deutschland

Dienstag, 22. März 2005 17:48

LONDON - O2 (WKN: 794793<MM1.FSE>) rechnet nach eigenen Angaben im nächsten Fiskaljahr mit schwächeren Umsatzzahlen auf dem britischen Markt. Wie das Unternehmen bekannt gab, geht man hinsichtlich des Umsatzes im Servicebereich für das kommende Fiskaljahr, welches am 31. März 2006 endet, von einem Wachstum in mittlerer einstelliger Höhe bei konstanter EBITDA-Marge aus. Im laufenden Fiskaljahr ergebe sich hingegen ein Wachstum von etwa zwölf bis 15 Prozent.

Während sich demnach die Wachstumsgeschwindigkeit auf dem Heimatmarkt verlangsamen soll, zeigte sich das Unternehmen den deutschen Markt betreffend optimistisch. Nach dem starken Umsatzwachstum in 2004/2005 werde O2 Deutschland auch im kommenden Geschäftsjahr deutliche Zugewinne verbuchen können. Eine Erhöhung der operativen Marge von 18,6 Prozent auf rund 20 Prozent sei wahrscheinlich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...