O2 bald mit DSL-Anschlüssen?

Montag, 31. Oktober 2005 11:25

LONDON - Einem Bericht der Financial Times Deutschland zufolge erwägt O2 Plc. (WKN: A0DQLC<ORU.FSE>), drittgrößter Mobilfunkanbieter in Deutschland, momentan den Einstieg ins Festnetzgeschäft.

O2 überlege, zukünftig selbst schnelle DSL-Internetzugänge bereitzustellen. Das Unternehmen wollte sich hierzu allerdings bislang nicht äußern. Neben der Erschließung eines neuen Geschäftsfeldes würden durch diesen Schachzug auch mehr Mobilfunknutzer angelockt werden. Bereits heute bietet O2 durch das Angebot Homezone rund im die eigene Wohnung Mobiles Telefonieren zu Festnetzpreisen an. Durch die Erweiterung des Angebots um DSL-Zugänge könnte daher schon bald auf Festnetzanschlüsse verzichtet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...