nVidia kündigt Aktiensplitt und Rückkäufe an

Montag, 6. März 2006 16:37

SANTA CLARA - Der weltweit führende Grafikchiphersteller nVidia (Nasdaq: NVDA<NVDA.NAS>, WKN: 918422<NVD.FSE>) will einen Aktiensplitt im Verhältnis von 2:1 durchführen, womit die Zahl der ausstehenden Anteile auf 360 Mio. steigen wird.

Aktionäre, welche bis zum 17. März nVidia-Anteile hielten, werden demnach für eine nVidia-Aktie am 6. April eine weitere nVidia-Aktie erhalten. Im Zuge des Aktiensplitts erhöht nVidia auch sein Aktienrückkaufprogramm um weitere 400 Mio. Dollar auf insgesamt 700 Mio. Dollar. Seit dem August 2004 wurden im Rahmen des bestehenden Aktienrückkaufprogramms bereits eigene Anteile im Wert von 263 Mio. Dollar zurückgekauft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...