nVidia kauft PortalPlayer

Dienstag, 7. November 2006 00:00

SANTA CLARA - Der US-Grafikchiphersteller nVidia (Nasdaq: NVDA<NVDA.NAS>, WKN: 918422<NVD.FSE>) kauft den US-Halbleiterspezialisten PortalPlayer für rund 357 Mio. Dollar. Im Rahmen des Deals will nVidia 13,50 Dollar in bar für eine ausstehende PortalPlayer-Aktie bieten, ein Aufschlag von einem Prozent gegenüber dem PortalPlayer-Schlusskurs von vergangenenen Freitag.

Wie nVidia weiter mitteilt, haben die Aufsichtsräte beider Gesellschaften dem Deal bereits zugestimmt. PortalPlayer fertigte in der Vergangenheit vor allem Chips für Apples populären iPod Musik-Player. Doch Anfang des Jahres entschied sich der kalifornische iPod-Entwickler für seinen Flash-basierten iPod Nano künftig auf die Chips von Samsung Electronics zu setzen. Dennoch blieb PortalPlayer weiter im Geschäft, denn das Unternehmen liefert weiterhin Chips für Apples neuen Video-iPod.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...