Nun also auch Microsoft: Fitness-Armband soll im Herbst kommen

Wearables

Donnerstag, 3. Juli 2014 18:05
Microsoft Unternehmenslogo

REMDOND (IT-Times) - Nach einer Reihe von Smartwatch-Ankündigungen in der jüngsten Vergangenheit springt nun auch Microsoft auf den Wearable-Zug auf. Der Windows-Entwickler soll im Herbst ein Fitness-Armband präsentieren.

Microsoft plant Spekulationen zufolge im Herbst dieses Jahres ein Fitness-Armband auf den Markt zu bringen. Das Gerät soll im Wesentlichen ähnliche Funktionen umfassen, wie die Smartwatch Gear Fit von Samsung oder vergleichbare Produkte der Wettbewerber. Im Zentrum der Smartwatch sollen Gesundheits- und Fitness-Features stehen. Eine Besonderheit soll den Gerüchten zufolge jedoch sein, dass das Gerät zu Windows Phone sowie auch zu Android und iOS kompatibel sein soll, so die Internetseite TheNextWeb.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...