NTT plant Einstieg bei KG Telecommunications

Montag, 13. November 2000 10:13

NTT DoCoMo Inc. (Tokio, TSE: 9437, WKN: 916541): Gemäß Meldungen der Financial Times hat der japanische Mobilfunkgigant NTT DoCoMo Interesse bekundet, einen 20%-igen Anteil an dem taiwanesischen Mobilfunkunternehmen KG Telecommunications zu ergattern.

Japans größtes Mobilfunkunternehmen wird demnach 60 Mrd. Yen ($556 Mio.) für den Anteil bezahlen. Ziel des Kaufes ist die NTT-Technologie für neue Mobilfunkdienste als die weltweit führende zu etablieren. Dazu hat das Unternehmen bereits Allianzen mit anderen Mobilfunkbetreibern in Europa und Asien geschlossen und steht in Gesprächen mit weiteren Unternehmen in Asien, Europa und Amerika. Der Anteil, den NTT DoCoMo dabei an diesen Unternehmen hält, beträgt dabei nie mehr als 20%. Eine Quote, die auch für die Beteiligung an KG Telecommunications angestrebt wird. Eine höhere Beteiligung würden taiwanesische Gesetze auch nicht zulassen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...