NTT DoCoMo will sich von 3 verabschieden

Donnerstag, 4. März 2004 10:11

NTT DoCoMo Inc. (NYSE: DCM<DCM.NYS>; WKN: 916541<MCN.ETR>): NTT DoCoMo will den 20-prozentigen Anteil am Mobilfunkunternehmen 3 UK abstossen, berichtete die Financial Times bereits am Mittwoch. Das Mobilfunkunternehmen wurde von Hutchison Whampoa (WKN: 864287<HUWA.FSE>) ins Leben gerufen und bietet in Großbrittanien 3G-Dienste an. Hutchison Whampoa wird nach dem Kauf von DoCoMos Anteil der alleinige Eigentümer von 3 UK sein.

Laut der Zeitung wollen die beiden Konzerne Ende des Monats eine Einigung erzielen. Ein Sprecher von DoCoMo bestätigte Gespräche mit dem Hongkonger Mischkonzern, aber nicht, dass der Anteil zum Verkauf stünde. DoCoMos Internetdienst i-mode wurde von 3 UK noch nicht eingeführt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...