NTT DoCoMo setzt sich gegen KDDI durch

Dienstag, 8. August 2006 00:00

TOKIO - NTT DoCoMo Inc. (WKN: 916541<MCN.FSE>) hatte heute Grund zur Freude. Bei den Kundenzahlen für den Juli dieses Jahres konnte das japanische Mobilfunkunternehmen Wettbewerber KDDI überholen.

NTT DoCoMo meldete einen Nettoanstieg um 191.400 Kunden, während KDDI lediglich einen Zuwachs von 165.000 vorweisen konnte. Beide Zahlen wurden von der japanischen Telecommunications Carriers Association bekannt gegeben. Laut NTT DoCoMo sei der stärkere Kundenzuwachs auch auf neue Mobiltelefonmodelle zurück zu führen. Erst kürzlich hatte das Unternehmen verschiedene Geräte speziell für Senioren und Kinder auf den Markt gebracht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...