NTT DoCoMo mit massiven Abschreibungen

Donnerstag, 26. September 2002 10:39

NTT DoCoMo Inc (WKN: 916541) plant 4,07 Mrd. US-Dollar abzuschreiben, nachdem seine Beteiligungen im Übersee massive Wertverluste erlitten haben. Dies meldet die Zeitung Nihon Keizai in ihrer Donnerstag Ausgabe. Nach der Bekanntgabe sind die Aktien des japanischen Telekomriesen gestiegen, da auf dem Parket mit einer deutlich höheren Abschreibungssumme gerechnet worden ist.

Der weltweit größte Mobilfunkanbieter (auf der Basis der getätigten Umsätze) hat in dem ersten Halbjahr 2002 massive Wertverluste bei seiner Beteiligung in Europa und den USA notieren müssen. Die Aktien der AT&T Wireless Services Inc., an dem die Japaner eine 16 prozentige Beteiligung halten, sind in den letzten sechs Monaten um über 50 Prozent gefallen, was einem Wertverlust für DoCoMo in Höhe von 2,5 Mrd. US-Dollar gleich kommt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...