NTT DoCoMo gibt Flatrate offiziell bekannt

Donnerstag, 25. März 2004 10:07

NTT DoCoMo Inc. (NYSE: DCM<DCM.NYS>; WKN: 916541<MCN.ETR>): NTT DoCoMo hat laut der Japan Times am Mittwoch die geplante Flatrate für 3G-Mobilfunkdienste offiziell vorgestellt. Für monatlich 3900 Yen kann der i-Mode Dienst der dritten Generation uneingeschränkt benutzt werden. Die Mobilfunkflatrate ist jedoch nur Kunden zugänglich, die monatlich bereits Telefonkosten und Grundgebühren in Höhe von 6700 Yen an NTT DoCoMo abführen.

DoCoMos schärfster Rivale im heimischen Markt KDDI (WKN: 887603<DIP.FSE>) hatte bereits im November des vergangenen Jahres eine Flatrate eingeführt. Die Kunden des DoCoMo-Konkurrenten müssen monatlich 4200 Yen bezahlen. Ende Januar verfügte DoCoMo über zwei Mio. 3G-Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...