NTL: Umsatz steigt, Nettogewinn bricht ein

Mittwoch, 10. Mai 2006 00:00

LONDON - Der britische Kabelnetzbetreiber NTL Inc. (Nasdaq: NTLI<NTLI.NAS>, WKN: A0JEHF<N5T.FSE>) verkündete nun die Ergebnisse für das erste Quartal 2006, welches am 31. März dieses Jahres endete.

So erhöhte sich der Umsatz im Berichtszeitraum von 497,8 Mio. Britischen Pfund im ersten Quartal 2005 auf 611,4 Mio. Pfund, was jedoch unter anderem auf die Übernahme mit Telewest Global Inc. zurückzuführen sei, welche am 3. März 2006 abgeschlossen wurde. Der operative Gewinn erreichte nach 13 Mio. Pfund im Vorjahresquartal jedoch lediglich noch 3,9 Mio. Pfund. Insgesamt führte dies zu einem Nettoverlust in Höhe von 119,9 Mio. Pfund, nachdem im Jahr zuvor ein Nettogewinn von 455,8 Mio. Pfund erwirtschaftet werden konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...