NTL bietet für Virgin Group

Montag, 5. Dezember 2005 11:07

LONDON - Nachdem am Wochenende Spekulationen über eine Übernahme des Mobilfunkanbieters Virgin Mobile durch den britischen Kabelnetzbetreiber NTL Inc. (Nasdaq: NTLI<NTLI.NAS>, WKN: 172950<NLL.FSE>) laut geworden waren, bestätigte NTL am heutigen Montag die Gerüchte.

Die Virgin Group, welche momentan 72 Prozent an Virgin Mobile hält, hat NTL bereits ihre Unterstützung zugesichert, vorausgesetzt, die Gruppe erhält einen gleichwertigen Anteil an dem erweiterten Unternehmen. Die Virgin Group hätte allerdings auch das Recht, sich einen Teil ihres Anteils in bar auszahlen zu lassen. Bereits im Vorfeld hatte sich NTL mit T-Mobile, dem Netzanbieter von Virgin Mobile auseinandergesetzt und sich dessen Rückhalt gesichert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...