Novell will weitere Lizenzverträge abschließen

Freitag, 8. Dezember 2006 00:00

NEW YORK - Der US-Netzwerk- und Linux-Spezialist Novell (Nasdaq: NOVL<NOVL.NAS>, WKN: 873019<NVL.FSE>) will nachdem Kooperationsabschluss mit Microsoft weitere ähnliche Marketing- und Lizenzverträge mit anderen Unternehmen unterzeichnen, erklärt Novell-Chef Ron Hovsepian.

Dadurch soll gleichzeitig auch ein Strategiewechsel beim Vertrieb einhergehen. Demnach will Novell nicht länger nur seine Open-Source-Software direkt an kleine und mittelgroße Unternehmen verkaufen, sondern seine Produkte vielmehr über Partnerschaften zu den Kunden bringen, erklärt Hovsepian gegenüber Analysten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...