Novell vertieft Kooperation mit IBM

Mittwoch, 24. März 2004 15:39

Der US-Netzwerk- und Linux-Spezialist Novell (Nasdaq: NOVL<NOVL.NAS>, WKN: 873019<NVL.FSE>) baut seine bisherige Zusammenarbeit mit dem New Yorker Computerkonzern International Business Machines weiter aus, nachdem sich IBM mit 50 Mio. US-Dollar an dem Softwarekonzern beteiligt.

Demnach wird IBM künftig das Linux-System SuSE Linux Enterprise Server als Vertriebspartner vertreiben, wobei IBM seine gesamte Server-Produktlinie mit dem System des europäischen Linux-Spezialisten bestücken kann .Novell hatte den größten europäischen Linux-Entwickler SuSE AG für rund 210 Mio. Dollar vor kurzem übernommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...