Novell droht Verkaufsstopp von Linux

Montag, 5. Februar 2007 00:00

BOSTON - Dem US-Netzwerk- und Softwarespezialisten Novell Inc (Nasdaq: NOVL<NOVL.NAS>, WKN: 873019<NVL.FSE>) droht Ungemach. Die Free Software Foundation überprüft derzeit Novells Rechte im Bezug auf den Verkauf neuer Linux Betriebssystemversionen. Hintergrund ist die Entscheidung Novells, mit dem Redmonder Softwarekonzern Microsoft zusammenzuarbeiten.

Vor allem aus der Open Source-Community kam zuletzt heftige Kritik an dieser Entscheidung Novells. Die Free Software Foundation kontrolliert Schlüsselpatente des Open Source Systems Linux und will nunmehr den Einwänden der Community nachgehen. So wird unter anderem gefordert, dass Novell durch den Entzug der Vertriebsrechte für neue Versionen des Linux-Betriebssystems bestraft werden soll, so der Anwalt der Foundation Eben Moglen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...