Nortel warnt vor schwachen Umsatzzahlen

Donnerstag, 16. September 2004 15:27

Der kanadische Telekomausrüster Nortel Networks (NYSE: NT<NT.NYS>, WKN: 929925<NNT.FSE>) warnt vor niedrigeren Umsätzen im laufenden dritten Quartal. Demnach rechnet Nortel mit einem Umsatzrückgang im Vergleich zum zweiten Quartal 2004, als das Unternehmen noch Erlöse von 2,6 Mrd. US-Dollar melden konnte. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von rund 2,58 Mrd. Dollar und mit einem operativen Plus von einem US-Cent je Aktie kalkuliert.

Im Hinblick auf das laufende Gesamtjahr 2004 hält Nortel nur noch ein Umsatzwachstum von rund fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr für möglich. Allerdings werde der Gesamtmarkt für Kommunikationsausrüstung schneller wachsen, was daraufhin deuten könnte, dass Nortel Marktanteile an die Konkurrenz verliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...