Nortel verkauft Clarify

Dienstag, 2. Oktober 2001 16:32

Nortel Networks (NYSE: NT, WKN: 929925<NNT.FSE>): Der kanadische Netzwerkausrüster gab am Dienstag morgen bekannt, dass er sein Tochterunternehmen Clarify verkauft. Der Netzwerkausrüster hatte Clarify Corp 1999 für 2,1 Mrd. Dollar gekauft. Clarify stellt Customer-Relationship-Management-Software (CRM) her. Doch dieser Geschäftsbereich hat dem Unternehmen wohl kein Glück gebracht.

Nortel verkauft die teure Tochtergesellschaft jetzt für nur noch 200 Mio. Dollar an das Unternehmen Amdocs. Das Unternehmen wird die Software, Patente und die laufenden Verträge und Niederlassungen des Unternehmens vollständig übernehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...