Nortel: Neues Jahrestief

Mittwoch, 22. August 2001 12:54

Nortel Networks (NYSE: NT<NT.NYS>, WKN: 929925<NNT.FSE>: Im zweiten Quartal musste Nortel die Marktführung im Glasfasersegment an Lucent abgeben. Im zweiten Quartal ist es Lucent gelungen, den Rivalen und Hauptkonkurrenten Nortel Networks auf den zweiten Platz zu verdrängen. Dies geht aus dem Bericht der Researchagentur Dell´Oro hervor.

Lucent konnte im zweiten Quartal 2001 einen Marktanteil von 21,1 Prozent erringen. Das Gesamtvolumen des globalen Marktes für Glasfaserkommunikation wird auf 4 Mrd. Dollar geschätzt. Nortel ist im zweiten Quartal, das am 30. Juni beendet wurde, auf den zweiten Platz gefallen - mit einem Marktanteil von 16 Prozent. Alcatel liegt mit einem Anteil von 15 Prozent dicht dahinter. Im ersten Quartal wurden Lucent noch mit einem Marktanteil von 15 Prozent sein Kontrahent mit 29 Prozent notiert.

Optische Geräte für die Übertragung per Glasfaserkabel, diese Technologie erlaubt es Unternehmen große Mengen an Daten mit großer Übertragungsgeschwindigkeit zu verarbeiten, waren der Schlüsselfaktor für Nortels Wachstum im Jahr 2000. Über ein Drittel der Umsätze wurden in diesem Segment generiert. In Zahlen ausgedrückt wurden folglich von den insgesamt 30,3 Mrd. US-Dollar Umsatz, 10 Mrd. mit Glasfasertechnologien umgesetzt wurden. Nortel konnte im Jahr 2000 mit einem Marktanteil bei den optischen Geräten von 43 Prozent prahlen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...