Nortel meldet höhere Verluste

Dienstag, 6. Juni 2006 00:00

NEW YORK - Der kanadische Netzwerkspezialist und Telekomausrüster Nortel Networks (NYSE: NT<NT.NYS>, WKN: 929925<NNT.FSE>) muss für das vergangene erste Quartal 2006 einen Umsatzrückgang und einen höheren Verlust im Vergleich zum Vorjahreszeitraum melden.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzrückgang auf 2,38 Mrd. US-Dollar, was einem Minus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei mussten die Kanadier einen Nettoverlust von 167 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie hinnehmen, nach einem Minus von 104 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...