Nortel gewinnt Mobile-Prestigeauftrag in Taiwan

Donnerstag, 2. Juni 2005 09:51

TAIPEI - Der kanadische Telekomausrüster Nortel Networks (NYSE: NT<NT.NYS>, WKN: 929925<NNT.FSE>) wird seine Mobilfunklösung Wireless Mesh Networks für die zweite Phase von Taipeis Mobile City (M-City) Projekt einbringen. Taiwansche Behörden gehen davon aus, dass die zweite Phase des Projekts „Wireless Taipei, Taipei Unwired“ Ende August 2005 abgeschlossen werden kann. Über finanzielle Details des Kontraktes wurde zunächst nichts bekannt.

Gegen Ende 2005 soll daher von jeden Punkt aus in Taipei Mobil telefoniert werden können. Das M-City-Projekt wird demnach über 10.000 Zugangspunkte verfügen, wobei das Netzwerk von Qware Systems betrieben werden soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...