Nortel begibt neue Aktien

Freitag, 7. Juni 2002 16:14

Nortel Networks Corp. (NYSE: NT<NT.NYS>; WKN: 929925<NNT.FSE>): Der kanadische TK-Ausrüster Nortel Networks hat am Freitag durch eine Neuemission von Stammaktien knapp anderthalb Mrd. Euro eingenommen.

Der finanziell gebeutelte Konzern verkaufte 550 Mio. Stammaktien zu einem Preis von 1,41 Dollar je Aktie. Die Aktien sollen 775,5 Mio. Dollar in die sich leerenden Kassen von Nortel spülen. Die Neuemission führte zu einer Verwässerung der Aktien um 17 Prozent. Ebenfalls wurden 25,000 Equity Units (Beteiligungen am Eigenkapital) verkauft. Die Equity Units kosten jeweils 28,571 Dollar und lassen sich nach drei Jahren in Stammaktien wandeln. Der Verkauf der Anleihen brachte weitere 714 Mio. Dollar ein. Nach Kosten belaufen sich die Einnahmen aus den Neuemissionen auf 1,3 Mrd. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...