Norcom mit deutlichem Verlust

Donnerstag, 28. März 2002 16:49

Norcom Information Technology AG ( WKN: 525030<NC5.ETR> ): Die Norcom AG, Full-Service-Provider für globale Netzwerke, hat heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2001 berichtet.

Wie das Unternehmen mitteilte, erwarte man nach ersten Schätzungen einen Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 8,5 bis 9 Mio. Euro. Im Vorjahr hatte der Verlust noch 0,7 Mio. Euro betragen. Die Gesamtleistung im vierten Quartal wird auf etwa 33,5 bis 34 Mio. Euro geschätzt. Zunächst hatte das Unternehmen für das vierte Quartal noch operative Gewinne und einen Umsatz von bis zu 60 Mio. Euro angekündigt. Dieses Ziel wurde zuletzt allerdings auf 37 Mio. Euro revidiert. Zur Begründung führte eine Unternehmenssprecherin an, dass viele Kunden ihr Software-Budget reduziert und auch Aufträge gestoppt hätten. Daher sei das vierte Quartal auch entsprechend schlecht ausgefallen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...