NorCom mit deutlichem Umsatzanstieg

Montag, 19. März 2007 00:00

MÜNCHEN - Die NorCom Information Technology AG (WKN: 525030<NC5.FSE>) hat vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 bekannt gegeben. Das Unternehmen rechnet konzernweit mit einem konsolidierten Umsatz in Höhe von rund 29,9 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um gut 20 Prozent - damals waren 24,8 Mio. Euro erwirtschaftet worden. Der erwartete Umsatzanstieg von zehn Prozent wurde damit deutlich übertroffen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wird sich auf etwa 2,6 Mio. Euro belaufen nach 3,2 Mio. Euro, die noch im Vorjahr erwirtschaftet worden waren. Nach Abschreibungen wird ein EBIT in Höhe von rund 1,8 Mio. Euro erwartet, nach 2,7 Mio. Euro im Vorjahr. NorCom führt den Rückgang des operativen Ergebnisses auf die neue strategische Positionierung und der damit einhergehenden Aufwendungen zurück. Insbesondere in den Bereichen Sales & Marketing sowie Research & Development kam es zu höheren Ausgaben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...