Nokia will langfristig Live-TV auch nach Indien bringen

Dienstag, 22. November 2005 12:27

SYDNEY - Der weltweit führende Mobilfunkgerätehersteller Nokia Corp. (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.FSE>) wird bald einen neuen Multimediaservice auf den Markt bringen.

So will der finnische Mobilfunkausrüster zukünftig Live-TV über Mobiltelefone anbieten. Wie das Senior Management Team des Unternehmens verlauten ließ, haben bereits viele entwickelte Länder Richtlinien veröffentlicht, die es erlauben sollen, Live-Fernsehen mittels eines Mobilfunkgerätes zu empfangen. Besonders in Indien hofft man auf die Zustimmung der Regierung. Der indische Markt gehört zu den am schnellsten wachsenden Telekommärkten der Welt und böte somit reichlich Potenzial.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...