Nokia warnt für das 2. Quartal

Dienstag, 12. Juni 2001 16:40

Nokia (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.FSE>): Der weltweit führende Hersteller von Mobilfunkgeräten Nokia hat am Dienstag eine Gewinnwarnung für das 2. Quartal ausgegeben. Die globale Nachfrageschwäche ist nach Unternehmensangaben die Ursache für das schwächere Ergebnis. Das werde sich vor allem in der in der zweiten Jahreshälfte bemerkbar machen.

Im zweiten Quartal sei der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um weniger als 10 Prozent gestiegen. Der Gewinn je Aktie (diluted und pro forma) wird zwischen €0,15 und €1,17 liegen, zuvor hatte man mit einem Gewinn von €0,20 gerechnet. Im 2. Quartal kommen einmalige Kosten in Höhe von 190 Mio. Euro durch die Umstrukturierung der Handyproduktion in Deutschland und den USA auf das Unternehmen zu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...