Nokia verliert Vorstandsmitglied

Freitag, 3. Dezember 2004 10:17

Nokia (Stockholm: NOKI<NOKI.SSE>, WKN: 870737<NOA3.FSE>): Der weltweit führende Handyproduzent Nokia verliert mit Dr. JT Bergqvist Ende Januar 2005 ein Mitglied aus der Vorstandsriege. Bergqvist gab private Gründe für seine Entscheidung an.

Bergqvist leitet zur Zeit die Sparte Global Business of Networks, welche innerhalb des Konzerns für TK-Infrastruktur zuständig ist. Darüber hinaus gehört er seit 2002 dem Vorstand des Unternehmens an. Er wirkte maßgeblich an dem Ausbau des Netzwerkgeschäfts mit und zeichnete für die Einführung von kommerziellen 3G Netzwerktechnologien verantwortlich. Wie Nokia mitteilte, erfolgt der Rücktritt auf eigenen Wunsch. CEO Jorma dankte Bergqvist für die von ihm geleistete Arbeit und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...