Nokia und Partner weiten Bildungsprogramm Bridgeit weiter aus

Freitag, 25. Juni 2004 11:19

Nokia Corporation (WKN: 870737<NOA3.FSE>): Der finnische Mobilfunkhersteller Nokia, die IYF (International Youth Foundation), Pearson und das UN Entwicklungsprogramm (UNDP) veröffentlichten heute Pläne, die Anzahl der Schulen die das Ausbildungsprogramm Bridgeit nutzen zu verdoppeln.

Bridgeit ist ein innovatives, interaktives Bildungsprogramm, das letztes Jahr erstmalig in Schulen auf den Philippinen eingeführt wurde. Es nutzt mobile Technologien, um Lehrern und Schülern in bisher 83 Schulen Bildungsprogramme zugänglich zu machen, die sonst keinen Zugang dazu hätten. Dieses Jahr ermöglicht es den Zugriff über Handy auf über 80 wissenschaftliche Videos von Pearson, die per Satellit auf einen digitalen Videorekorder heruntergeladen werden können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...