Nokia und 3 Scandinavia arbeiten zusammen

Montag, 28. November 2005 17:33

ESPOO - Der weltweit führende Handy-Hersteller Nokia (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 892885<NOAA.FSE>) und das skandinavische Unternehmen 3 Scandinavia wollen Nokias Push-to-Talk-Service im schwedischen Markt vermarkten. Mit dem neuen Push-to-Talk-Service können Handy-Besitzer ihr Handy als Walkie-Talkie nutzen und eine Verbindung mit einem ausgewählten Gesprächspartner via eines Tastendrucks herstellen.

Im Rahmen der Testphase sollen vorerst nur Geschäftskunden angesprochen werden, wobei der Service zu einem späteren Zeitpunkt dann auch für Privatkunden zur Verfügung stehen soll. Für diese Testreihe wird Nokia unter anderem mit dem Nokia 6280 ein entsprechendes Push-To-Talk-Handy anbieten, während 3 Scandinavia sein WCDMA 3G-Mobilfunknetz im Rahmen der Partnerschaft zur Verfügung stellen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...