Nokia testet Games-Plattform

Dienstag, 27. Februar 2007 00:00

ESPOO - Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia Oyi (WKN: 870737<NOA3.FSE>) startete heute mit der Elisa Corp., einem finnischen Anbieter von Kommunikations- und ITC-Lösungen, einen neuen Game-Dienst. Unter dem Namen N-Games soll der Service bis Jahresmitte getestet werden.

Im Mittelpunkt steht dabei kein einzelnes Spiel, sondern die Möglichkeit für Nutzer, Spiele leicht finden und herunterladen zu können - unabhängig davon, ob das Angebot kostenpflichtig sei oder nicht. Laut Jaakko Kaidesoja, Director der Bereiche Games und Multimedia bei Nokia, solle nun N-Games einen letzten Test durchlaufen. Dabei würden besonders mögliche technische Mängel im Vordergrund stehen. Eine Einführung des Dienstes werde dann im zweiten Halbjahr 2007 erfolgen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...